das karpfenauge

der leere-koeffizient des beitrags auf der fritzi berger-skala: 0+0=-0

hirnsplitternotiz: heute gelang es uns, eine minikamera in das auge eines karpfens, der seit anbeginn des kosmodroms im teich des forschungszentrums seine gemächlichen, aber unberechenbaren runden dreht, zu implantieren. wir gingen rasch auf sendung: auf unserem tragbaren monitor konnten wir schlammlandschaften, unterwasserurwald und des karpfens beste freundin, die ente, wahrnehmen. plötzlich aber sahen wir uns selbst: am ufer sitzend, rauchend und nasenbohrend beim studium der bilder am monitor. danach sahen wir nichts mehr. gar nichts.

beitrag teilen

Share on facebook
teile auf facebook
Share on twitter
teile auf twitter
Share on pinterest
teile auf pinterest
Share on email
teile als e-mail

letzte beiträge

ihr Kommentar