Vielen Dank

der leere-koeffizient des beitrags auf der fritzi berger-skala: 3’4-%
vielen dank an diejenigen, die bisher nichts von all dem gelesen haben – ganz ehrlich: dass fast alle nichts von uns wissen, beruhigt mich sehr. erwartungsdruck im zuge unserer labyrinthologischen publikationen – was könnte es schlimmeres geben? weder die schreibhemmung beim gästebucheintrag in der hölle noch der empathieüberschuss beim abschiedsbrief an sich selbst ist ärger.
p.s.  ich denke an euch, auch wenn ich weiß, dass es mich nicht gibt.

beitrag teilen

Share on facebook
teile auf facebook
Share on twitter
teile auf twitter
Share on pinterest
teile auf pinterest
Share on email
teile als e-mail

letzte beiträge

ihr Kommentar